Der Treppenaufgang des Neubaus, an den sieben Klassenzimmer direkt angrenzen, sollte so gestaltet werden, dass der Hall und generelle Lärmpegel, insbesondere zu Stoßzeiten, optimiert und verringert wird.

Die Grundschule Aulendorf hatte in ihrem Neubau ein akustisches Problem im Treppenbereich. Viele Klassenzimmer führten direkt zum Treppenaufgang, was zu einer erheblichen Geräuschkulisse in Pausen- und Stoßzeiten führte. Glatte Böden und Wände sorgten zusätzlich für einen lauten Widerhall und einen störenden Lärmpegel.

Die passende Akustiklösung bestand in diesem Fall aus zwei Teilen: einer Deckenkonstruktion aus insgesamt 125 da baffle single sowie einer Wandlösung aus 21 mit Stoff bezogenen da baffle single absorber. Diese waren eine Spezialanfertigung, die wir in den Farben des Schullogos gestaltet haben. Mit einer Größe von jeweils 1200 mm x 600 mm x 50 mm und in verschiedenen Farben sind sie ein buntes Gestaltungselement im Treppenaufgang geworden, das gleichzeitig effektiv den Schall abfängt und zusammen mit der baffle Akustikdecke in elf Metern Höhe für mehr Ruhe an dem lebendigen Ort sorgt.

"Durch die Montage der optisch ansprechenden Akustiklösung wurde der Schall in unserem Treppenhaus sehr gedämpft. Es ist nun für die Kinder eine ruhigere Umgebung, was für das Lernen ein enormer Zugewinn ist und für die Lehrer ist nun auch angenehmeres Arbeiten möglich." Oliver Trzeciok, Rektor Grundschule Aulendorf

Weitere Projekte

Jetzt createn!